3 Punkte Basistherapie bei Störung des Säure-Basen-Haushaltes durch Stress- und Ernährungsfaktoren

3 Punkte Basistherapie

Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Gelenkschmerzen, Reizbarkeit und Verdauungsbeschwerden sind u. a. Symptome, die einen Hinweis darauf geben, dass der Körper übersäuert ist und meist zuwenig getrunken wird.

Falsche Ernährung, Belastung durch Stress, Nikotin und Alkohol und mangelnde Bewegung verursachen eine Verschlackung und Übersäuerung der Zellzwischenräume. Eine ausleitende Therapie besteht aus homöopathischen Komplexpräparaten, die über intramuskuläre Injektionen verabreicht werden und zusätzlich oral aufgenommen werden, kombiniert mit Basenbädern und einer speziellen Trinkkur. Die Ernährung sollte in einem gewichteten Verhältnis von Säuren zu Basen stehen und ist Bestandteil der Ausleitungstherapie. Die Dauer der Therapie erstreckt sich über ca. 10 Wochen und wird überwiegend zuhause nach Anleitung durchgeführt. Hochdosierte Vitamin- C-Infusionen empfehlen sich bei vielen Erkrankungen als sinnvolle Kombinationstherapie einer Ausleitungsbehandlung.

Die Therapie besteht aus der Kombination der folgenden Module:

„Spritzen-Entgiftung“ („Initialzündung“)
3-Punkt-Therapie / INJEKTIONSTHERAPIE: 
Anregung der Ausleitung über Lymphsystem,
Leber / Galle und Niere / Blase.

„Tropfen-Entgiftung“ (wird rezeptiert)
3-Punkt-Therapie / ORALE THERAPIE
8–10 Wochen 3 x täglich 20 Tropfen der Mischung:

„Trink-Entgiftung“ (Wasserausleitung)
Empfehlung zur Anwendung zuhause:
Tagesdosis (20 Tropfen / Präparat) oder von der Mischung 60 gtt jeden Morgen in eine große Flasche Wasser geben und bis zum Abend austrinken. Eine Gesamttrinkmenge von mindestens 2–3 Litern sollte eingehalten werden.

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Mo – Fr:

7.30 – 12.00 Uhr

Mo, Di, Do:

15.00 – 18.00 Uhr

Anschrift

Doktores Löw

Friedrich-Ebert-Straße 6
91757 Treuchtlingen

T 09142-8624
F 09142-9739796

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z