Kinderseite

Kennst Du die Sachen, mit denen wir Dich untersuchen, wenn Du in unsere Praxis kommst? Das sind die Dinge, die uns dabei helfen, herauszufinden, was Dir fehlt.

Stethoskop

Das ist ein Stethoskop, ein "Höhrrohr" mit dem wir auf Dein Herz (die Blutpumpe) und Deine Lunge (das Atmungsorgan) hören. Die Geräusche werden durch das Stethoskop verstärkt und können so besser gehört werden.

Othoskop

Das ist ein Othoskop, ein "Fernrohr" für das Ohr, das einen Trichter hat, um besser in das Ohr schauen zu können. Es hat ein Vergrößerungsglas und eine Lampe, damit wir uns im Inneren des Ohres besser umschauen können. Der Gang ins Ohr endet am Trommelfell, eine Wand aus Haut vor dem Innenohr. Soweit können wir hineinsehen.

Holzspatel

Das ist der Holzspatel. Damit schauen wir weit in den Hals hinein, wo man die Zähne, die Zunge, das Gurgelzäpfchen und die Mandeln sehen kann.

Spritze

Das ist eine Spritze. Die gibt es in vielen Größen. Damit können wir Medizin in den Po spritzen, Impfen oder auch Blut aus dem Arm abnehmen. Aber auch Wasser kann man damit spritzen…

Kindervorsorgeuntersuchung

Auch wenn Du nicht krank bist, werden wir Dich untersuchen, nämlich zur Vorsorge, damit Störungen in Deiner Entwicklung früh erkannt werden und Dir besser geholfen werden kann.

Hier findest Du den Plan, der Dir sagt, in welchem Alter welche Vorsorgeuntersuchungen für Dich empfohlen sind. Die Ergebnisse tragen wir in ein gelbes Vorsorgeheft ein, das Deine Eltern bei Deiner Geburt bekommen haben. (Link Vorsorgeuntersuchungen). In der Regel untersuchen wir Dich bei uns gerne, wenn Du älter als ein Jahr bist. Und was so das Wichtigste der einzelnen Vorsorgeuntersuchungen ist, das finden Du und Deine Eltern auch auf der gleichen Seite.

Impfungen

Um Dich gegen viele Krankheiten selber besser wehren zu können, werden Dir, aber auch Deinen Eltern, in unterschiedlichem Alter eine Anzahl von Impfungen empfohlen, die in bestimmten Abständen wiederholt werden. Hier finden Du und Deine Eltern einen aktuellen Impfkalender, wie er in Bayern gilt.

Naturheilkunde bei Kindern

Natürlich behandeln wir jede Deiner Erkrankungen so, wie es sein soll. Für viele Krankheiten gibt es neben den chemischen Mitteln auch Pflanzenwirkstoffe in Säften und Tees und Globuli, die auch helfen. Antibiotika gibt es, wenn es sein muss. Für häufige Infekte oder Allergien haben wir unsere homöopathischen Eigenbluttropfen. Und auch für Dich ist die Kneipp-Therapie (Link) aufregend und anregend zugleich und dafür bist Du nie zu jung!

Rückenschmerzen bei Kindern

Nach Sport in der Schule, Fußball, Trampolinspringen, Rumtollen und Raufereien kann Dir auch schon mal der Rücken wehtun. Auch Sitzen in der Schule oder das Tragen der Schultasche bereiten manchmal Schmerzen. Dann sind sogar bei den Kleinsten oft die Wirbel blockiert. Wenn das so ist, dann kann Dir die Chirotherapie helfen.

Und was wir sonst so für Dich machen, das findest Du auf der Seite Praxis und auch bei Leistungen.

Und wenn Du uns mal anschauen möchtest, dann siehst Du uns hier auf der Seite Team.

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Mo – Fr:   8.00 – 12.00 Uhr
Mo: 15.00 – 18.00 Uhr
Di: 15.00 – 17.00 Uhr
Do: 15.00 – 19.00 Uhr

Anschrift

Praxis Doktores Löw

im BRK-Seniorenzentrum
an der Altmühltherme
Weißenburger Straße 7c
91757 Treuchtlingen

T 09142-8624
F 09142-9739796

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z