Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie (SMT) nach Ardenne

Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie (SMT) nach Ardenne

Auf den Dresdner Physiker Prof. Manfred von Ardenne geht die Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie (SMT) zurück. Die Therapie wirkt auf den gesamten Organismus.

Bei Schwindel, Sehstörungen, bei Hörsturz und Tinnitus und bei der Behandlung von Durchblutungsstörungen wie PAVK und Arteriosklerose hat sich SMT bewährt. SMT wirkt günstig bei der Behandlung von degenerativen Erkrankungen und Alterungsprozessen, bei Herzinfarktnachbehandlung und Vorbeugung. Durch die Behandlung wird die Atemmuskulatur gestärkt. Lungen- und Herzerkrankte profitieren davon! SMT ist wohltuend  bei Nachlassen der geistigen Kräfte. Bewegungstraining auf dem Fahrradergometer, Sauerstoffinhalation und Vorbereitung durch Tabletteneinnahme, sind die drei Stufen. Wenn über längere Zeit täglich Sauerstoff inhaliert wird, kann die Sauerstoffversorgung des Gewebes verbessert werden.

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Mo – Fr:

7.30 – 12.00 Uhr

Mo, Di, Do:

15.00 – 18.00 Uhr

Anschrift

Doktores Löw

Friedrich-Ebert-Straße 6
91757 Treuchtlingen

T 09142-8624
F 09142-9739796

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z